1. Mitgliedschaft

Jede Person über 18 Jahre, die unsere Clubregeln akzeptiert, kann die Mitgliedschaft beantragen.

Ein Anspruch auf Mitgliedschaft besteht nicht - allein die Clubleitung entscheidet über die Aufnahme in den Club! 

Wir nehmen nur DOSKV-Mitglieder auf. (Antrag HIER)

2. Beitrag

Die Mitgliedschaft im SFJ ist beitragsfrei

Die Mitgliedschaft bei skat-spielen.de ist zwingend erforderlich und beitragsfrei

Die Mitgliedschaft im DOSKV e.V. ist bei Eintritt  erforderlich. Der Beitrag beträgt 2 Euro monatlich und muss direkt mit dem DOSKV e.V. abgerechnet werden.

 

3.0. Rechte und Pflichten

 

Alle Mitglieder sind verpflichtet die Regeln des Clubs einzuhalten! Dazu gehören in erster Linie:

  1. dem Club und seinem Ansehen nicht zu schaden

  2. keine internen Angelegenheiten, insbesondere Passwörter nach außen zu tragen

  3. Bewusste Spielverzögerung ist zu unterlassen, ansonsten kann eine Verwarnung erfolgen, im Wiederholungsfall auch der Ausschluss.

  4. Betrug beim S.F.J. wird mit sofortigem Ausschluss aus dem Club geahndet. Ebenfalls wird eine Sperre beim Betreiber der Spielplattform beantragt.

  5. Jedes Mitglied muss einen nicht in einem anderen Club verwendeten Spielernamen ("NICK") bei "skat-spielen.de" beantragen - Dies könnt Ihr HIER tun.

  6. Änderungen ggü. der Anmeldung unverzüglich der Clubleitung mitzuteilen (Adressänderung etc.)

  7. Die Telefonnummern der Clubleiter und des jeweiligen Spielleiters einer Serie sind immer bereit zu halten, um im Falle einer techn. Störung ("Freiflug") oder einer Verhinderung, eine Serie zu beenden, den entsprechenden Spielleiter sofort informieren zu können. Ansonsten wird die Serie mit Null Punkten gewertet und ggf. greift Clubregel 3.1. Im Wiederholungsfall droht der Clubausschluss.

  8. Jeder hat dafür Sorge zu tragen, dass sein Spielerkonto ausreichend Deckung für die Turniere, an denen er/sie teilnimmt, aufweist. Zusätzlich sind auch für startgeldfreie Turniere für eventuelles Abreizgeld mindestens 15,00€ Euro Guthaben auf dem Konto erforderlich. Ansonsten besteht kein Anspruch auf Teilnahme an dem betreffenden Turnier

  9. In keinem Fall kann ein Jackpot ausgelöst werden, wenn nicht die Mindestdeckung auf dem Konto vorliegt!

  10. Mitglieder haben das Recht, alle angebotenen Veranstaltungen des Clubs zu nutzen, sofern ihr Konto die entsprechende Deckung aufweist.

  11. Mit der ersten Buchung auf Eurem Spielerkonto erhaltet Ihr ein Passwort, mit dem Ihr auf der Seite Kontostand Eure Kontobuchungen abfragen könnt. Die Kontoseite wird täglich aktualisiert,

  12. Ein Mitglied kann sich jederzeit kostenlos Guthaben auszahlen lassen. Eine Mail oder Anruf an die Clubleitung genügt.

  13. Die Mitgliedschaft kann jederzeit ohne Angabe von Gründen von beiden Seiten gekündigt werden. Ein evtl. vorhandenes Restguthaben wird unverzüglich ausgezahlt, evtl. Ansprüche aus laufenden Turnieren verfallen mit dem Datum des Austritts. Sollte ein Spieler mit seinem Kontostand im Soll sein, so hat er diesen bei Austritt oder Kündigung innerhalb von 3 Werktagen auszugleichen. Anderenfalls wird der Club eine unbefristete Sperre beim Betreiber der Spielplattform beantragen.

3.1. Mutwilliges Verlassen des Tisches

 

Sollte ein Spieler den Tisch während einer Serie (gleich welcher Art) verlassen und kann nicht innerhalb von 15 Minuten an den Tisch zurückkehren, so hat er innerhalb von 24 Stunden Kontakt mit den beiden Spielern aufzunehmen, um die Serie zu beenden und die Clubleitung zu informieren, warum er den Tisch verlassen hat. Dies gilt nicht für Mehr-Serien-Veranstaltungen, da hier unverzüglich fortgesetzt werden muss. Auch in Mehr-Serien-Turnieren besteht eine Informationspflicht, die Serie kann hier natürlich nicht beendet werden sondern wird mit 0 Punkten gewertet.

Ist die Begründung nicht schlüssig, so werden dem Spieler die Startgelder und die Abreizgelder der angefangenen Serie aller drei Spieler von seinem Konto abgezogen, des weiteren hat er 5 Euro Strafe an jeden der beiden Spieler zu zahlen.

 

4.1. Skatregeln und Spielbetrieb

 

Gespielt wird ausschließlich nach den Skatregeln der ISKO (bzw. des DOSKV) - angepasst an den Onlineskat! Diese kann jedes Mitglied hier einsehen. 

Jede Serie geht über 36 Spiele. Eingepasste Spiele werden hierbei mitgezählt. Es ist nicht erlaubt, sie zu wiederholen. Ausnahme: "Freiflüge" Das Mitschreiben "sollte daher" von wenigstens einem Spieler übernommen werden, um im Falle eines Freifluges von mehreren Spielern, das Ergebnis vorliegen zu haben, ansonsten kann der Spielleiter Auskunft geben.

Bei der Beurteilung von Unstimmigkeiten ziehen wir Entscheidungen heran, die u.a. vom Skatgericht des DSKV in Altenburg getroffen wurden, sollte dies nötig sein. In nicht zu klärenden Fällen liegt die letzte Entscheidung bei der Clubleitung.

 

4.2. "Freiflugregelung"

 

Kann ein Spieler nach einem Freiflug innerhalb von 15 Minuten NICHT auf den Server zurückkehren, so wird seine Serie mit den bis dahin erspielten Punkten gewertet! Die beiden anderen Spieler können, wenn KEIN Ersatz gestellt werden kann, entscheiden, ob sie Ihre Wertung übernehmen möchten oder aber nicht.

 

4.3.a. Seriendauer

 

Bei SFJ ist die Dauer einer Serie von 36 Spielen auf 90 Minuten begrenzt. Werden diese überschritten, wird die Serie vom Spielleiter abgebrochen und das Ergebnis zu dem Zeitpunkt gewertet (48er-Serien nach 120 Minuten). Ebenso hat jeder Spieler diese 90 Minuten einzuplanen, wenn er an einer Serie teilnimmt - er/sie kann nicht erwarten, dass ein Tisch immer in 75 Minuten (Abstand der Serien) fertig ist. 

Sollte nachweislich einer der drei Spieler für die Verzögerung verantwortlich sein, so ist dessen Ergebnis nach 90 Minuten zu werten und den anderen die Wertung freigestellt - dies ist unmittelbar dem Spielleiter zu melden,

Dies ist unabdingbar notwendig, um einen reibungslosen Ablauf des Clubbetriebs zu gewährleisten - INSBESONDERE bei Mehrserienturnieren.

 

4.3.b. Verlassen des Tisches

 

NEU (ab 13.07.2009) : Wenn ein Spieler absichtlich den Tisch verlässt und sich nicht innerhalb 15 Minuten mit einem plausiblen Grund beim Spielleiter und/oder der Clubleitung meldet, so wird seine Serie mit -1000 Punkten gewertet.

Bei einer Wiederholung erfolgt eine Strafe in Höhe von 10 Euro zu Gunsten der CM-Kasse verbunden mit einer 4-wöchigen Sperre, bei der 2. Wiederholung erfolgt der Ausschluss aus dem SFJ.

 

4.4. Einsprüche

 

Sollte in einer Serie, dies betrifft die CM, das Abreizturnier, die 2. und folgenden Runden von Mehrserienturnieren sowie sonstige Turniere, in denen gesetzt und nicht gelost wird, die Tischeinteilung nicht korrekt nach Setzliste gespielt werden, KANN Einspruch gegen die Wertung eingelegt werden. Dieser hat bis SPÄTESTENS 15 Minuten nach Beginn der Serie zu erfolgen, sonst gilt die Serie als gespielt und wird so gewertet.

Im Falle eines begründeten Einspruchs muss der/die Spielleiter/in die Serie sofort stoppen und die Tische entsprechend der Setzliste neu einteilen.

Ausnahmen: Tandempartner spielen in Turnieren NIE an einem Tisch. Paare, Geschwister oder Spieler mit gleicher IP spielen ohne Einverständnis des dritten Spielers ebenfalls nicht an einem Tisch - auch wenn die Setzliste dies erfordern würde - hier ist die Möglichkeit des Einspruchs nicht gegeben!

Erklären sich alle Spieler trotz nicht korrekter Setzung mit der Einteilung einverstanden, ist die Serie zu werten.

 

5. Der Umgang der Mitglieder untereinander

 

Wir legen großen Wert auf einen freundlichen und respektvollen Umgang der Mitglieder untereinander! Jedes Mitglied ist dazu verpflichtet, anderen Clubmitgliedern respektvoll und höflich entgegenzutreten! Beleidigungen, Beschimpfungen oder unfaire Spielweisewerden von uns durch Verwarnung, Sperren oder ggf. Ausschluss aus dem Club geahndet. Störenfriede möchten wir nicht haben!

 

6.Sperren - Ausschluss

 

Die Clubleitung ist berechtigt, bei Verstößen gegen die Clubregeln, bei Beleidigungen und anderen Vergehen ein Mitglied nach eigenem Ermessen zeitlich begrenzt oder unbegrenzt zu sperren! Die Clubleitung wird bei groben Verstößen gegen die Clubregeln, bei Beleidigungen und anderen Vergehen ein Mitglied wenn erforderlich ausschließen. Mit dem Ausschluss erlöschen, bis auf das Guthaben seines Spielerkontos, alle weiteren Ansprüche!

Das vorhandene Guthaben des Spielerkontos wird umgehend ausgezahlt.

 

Bei Betrug oder Sperrung durch den DOSKV sowie der Verbreitung von Interna an Nichtmitglieder erfolgt der sofortige Ausschluss!

  

7. Garantie des Leistungsangebotes

 

Der Club bzw. dessen Leitung kann nicht die ständige Verfügbarkeit aller Angebote garantieren! Wir bemühen uns, das Angebot sofern möglich störungsfrei laufen zu lassen, sind aber für Situationen, auf die wir keinen Einfluss haben, wie z.B. ein Ausfall des Skat-Servers, nicht haftbar zu machen.

 

8. Änderungen

 

Notwendige Änderungen und Erweiterungen der Club- und Turnierregeln behält sich die Clubleitung vor! In solchen Fällen werden alle Mitglieder umgehend informiert (Mail und/oder Forum)